FV Queichheim - FSV Azzurri Landau 4:1 (3:0)

aktuelle News

"Wiedergutmachung" lautete zu Recht die Forderung von Trainer Sascha Faß, nach dem unglaublich schwachen Auftritt der vergangenen Woche in Sondernheim! Vor allem die Defensive um Libero Daniel Haas stand nach dem Totalausfall in der Vorwoche unter besonderer Beobachtung! Dass die deutlichen Worte der Spielersitzung unter der Woche und der Taktiksitzung vor dem Spiel Früchte tragen werden, konnte man schon vor dem Spiel in den Gesichtern der Spieler erkennen! Vom Anstoß weg, zeigte unsere Mannschaft, dass sie gewillt war, diesen unangenehmen Gegner anzunehmen und ihn niederzukämpfen! Der FVQ bot von Beginn an eine konzentrierte Vorstellung, bei der sich unsere Abwehrreihen immer wieder durch konsequentes Zweikampfverhalten auszeichnen konnten! Hervorzuheben ist hier die Leistung von unserer Abwehr, die mit viel Laufbereitschaft und einer tollen Zweikampfstatistik auf sich aufmerksam machte! Groß war der Jubel als unser Knipser Lukas Hoffmann zum hochverdienten 1:0 traf! Anders als in den letzten Spielen, stellte man jedoch nach der Führung den Spielbetrieb nicht wieder ein, sondern versuchte (mit Erfolg) den Gegner in der eigenen Hälfte einzuschnüren! Nach ca. 30 Minuten war es dann Marco Knoll, der mit einem direkt verwandelten Freistoß aus ca. 20 Metern das 2:0 für unsere Farben markierte. Wenig später ließ Andreas Minch mit einem platzierten Distanzschuss das 3:0 folgen! Kurz vor Ende der ersten Hälfte kratzte der Keeper Dennis Gläßgen einen scharf getretenen Freistoß vom Ex-Frogger Thomas Heck aus der rechten Torecke! Damit blieb es bei der komfortablen Halbzeitführung! In der zweiten Halbzeit übten die Azzurris dann vermehrt Druck auf unsere Abwehr aus, dem diese aber Standhalten konnte! Lediglich in der 60. Minute, konnten die Azzurris, begünstigt durch das etwas zögerliche Herauslaufen unseres Torwarts, durch Marc Sanchez den Anschlusstreffer erzielen! Nur 5 Minuten später war es aber wiederum Andreas Minch, der seine starke Leistung mit dem 4:1 krönte, und somit den alten Abstand wieder herstellte! In der Folgezeit merkten die Azzurris, dass heute in Queichheim nichts für sie zu holen war! Mit ständigen Provokationen und Beleidigungen ließen sie ihrem Unmut freien Lauf. So passte es auch ins Bild, dass ein Azzurri-Spieler nach überhartem Einsteigen gegen Lukas Hoffmann, vom (zeitweise etwas überforderten) Schiedsrichter mit der roten Karte vorzeitig zum Duschen geschickt wurde! Kurz vorher verloren auch wir durch "meckern" einen Spieler! Am Ergebnis änderte sich dann bis zum Schlusspfiff nichts mehr!  Alles in allem war dieses Spiel eine 200%-ige Leistungssteigerung gegenüber der Vorwoche, auf der sich für die kommenden Spiele aufbauen lässt! Ein Dank der Mannschaft gilt unseren Fans, die auch nach den Enttäuschungen, die sie einstecken mussten, auch bei den ungemütlichen Temperaturen wieder den Weg zum Sportplatz gefunden haben! Vielen Dank dafür!!!!!!!

In der nächsten Partie stellt sich der TSV Venningen-Fischlingen am Queichanger vor. Die Gäste sind eine der Überraschungsmannschaften in diesem Jahr und belegen aktuell nach der Hinserie den 4. Tabellenplatz! Das Hinspiel konnten die Gäste mit 3:0 für sich entscheiden! Anpfiff in Queichheim ist um 14:30 Uhr! Bereits um 12:45 Uhr empfängt unsere zweite Mannschaft die zweite Mannschaft des VfB Annweiler (11. Tabellenplatz). Beide Mannschaften freuen sich über einen regen Besuch am Queichanger!


FV Queichheim - FSV Azzurri Landau 4:1 (3:0)

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.



test